Drucken
  • Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Sie sind hier: Kinder & Familie > Kiga Wirbelwind Hameln

Heilpädagogischer Kindergarten "Wirbelwind" Hameln

Der Heilpädagogische Kindergarten Wirbelwind steht heute für Lernen in der Gemeinschaft, die individuellen Bildungsangebote orientieren sich an den Bedürfnissen und dem ganz unterschiedlichen Lerntempo und Interesse der einzelnen Kinder.

Unser Kindergarten hat sich entsprechend ...

Nach oben

Unsere Fachlichkeit

Individuell ausgebildetes Personal mit verschiedenen Schwerpunkten

  • Heilpädagoginnen / -pädagogen
  • Heilerziehungspflegerinnen / -pfleger
  • Erzieherinnen / Erzieher
  • Kinderpflegerinnen
  • Physiotherapeutin

Zusatzqualifikationen in

  • Marte Meo
  • Autismusförderung
  • Sensorischer Integrationstherapie
  • Basaler Stimulation
  • Funktioneller Psychomotorik
  • Psychologischer Beratung
  • Psychomotorischer Praxis Aucouturier

Zusätzliche externe Therapeuten

  • Logopädin
  • Physiotherapeuten

Der Heilpädagogische Kindergarten „Wirbelwind" betreut Kinder im Vorschulalter. Das Einzugsgebiet umfasst den gesamten Landkreis Hameln-Pyrmont.

Die Kosten für einen Plaz in unserem Kindergarten werden durch die Eingliederungshilfe übernommen. Ein Antrag dafür wird beim zuständigen Landkreis gestellt. Von den Eltern wird gegebenenfalls ein Haushaltsersparnisbeitrag erhoben.


Wir sind da für ...

Kinder mit geistiger Behinderung

Kinder mit einer schwerstmehrfachen Behinderung

Kinder, die von geistiger Behinderung bedroht sind, in Verbindung mit sozial-emotionalen Auffälligkeiten durch z. B.

  • traumatische Erlebnisse
  • ungünstige soziale Lebensumstände

Entwicklungsverzögerungen
in den Bereichen

  • Kognition (geistige Entwicklung)
  • Wahrnehmung
  • Motorik
  • Sprache

Kinder mit körperlicher Behinderung

Verhaltensauffälligkeiten

  • aggressives Verhalten
  • Rückzugs- und Verweigerungstendenzen
  • Hyperaktivität
  • ungesteuerte Ängste

Das bieten wir an

  • Kleingruppen mit 6 – 7 Kindern mit 2 pädagogischen Fachkräften
  • Förderdiagnostik und Förderplanung für das einzelne Kind mit Dokumentation
  • individuelle Förderung des einzelnen Kindes in der Kleingruppe und in Einzelangeboten
  • Schwerpunktförderung im lebenspraktischen Bereich
  • Sicherheit und Verlässlichkeit durch einen strukturierten Tagesablauf
  • gruppenübergreifende Förderangebote mitunterschiedlichen Förderschwerpunkten
  • Kooperation mit Regeleinrichtungen im näheren Umfeld des Kindergartens
  • Schwerpunkt Elternberatung, Begleitung undUnterstützung, auch in Bezug auf Behörden, Ärzte
  • Hilfsmittelversorgung
  • teilstationäre Einrichtung mit Kernbetreuungszeiten
  • Beförderung der Kinder zum Kindergarten und zurück nach Hause
Nach oben

Flyer und Broschüren

Flyer Heilpädagogischer Kindergarten

Kontakt

Beate Wittenberg

Beate Wittenberg
Einrichtungsleiterin
Leuthenstr. 17
31789 Hameln
Tel. 05151 962543-44
Fax 05151 962543-45
Zum Kontaktformular

Irmgard Fricke

Irmgard Fricke
Geschäftsbereichsleiterin
Tannenweg 5
31855 Aerzen
Tel. 05154 3805
Fax 05154 7090008
Zum Kontaktformular