Drucken
  • Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Fachschule

An unserer Fachschule Heilerziehungspflege und Heilpädagogik bilden wir Fachkräfte für den sozialwirtschaftlichen Dienstleistungsbereich aus.

Die staatlich anerkannte Ersatzschule bietet die Heilerziehungspflege als grundständige Berufsausbildung in Vollzeit und die Heilpädagogik als nebenberufliche Weiterbildung an.

Fachbereich Heilerziehungspflege

Hochqualifizierte und berufserfahrene Fachkräfte garantieren unser überdurchschnittliches Ausbildungsniveau. Etwa die Hälfte unserer Lehrkräfte sind fest angestellt und unterrichten die für die Aus-/ Fortbildungen maßgeblichen Kernbereiche, wie Medizin, Pädagogik, Pflege, Psychologie und Didaktik.

Im Rahmen der Ausbildung werden die Schüler in ihren Praxiseinrichtungen von Lehrkräften unserer Schulen begleitet und bei der Planung, Durchführung und Reflexion von Fördereinheiten, in Zusammenarbeit mit den Praxisanleitern, unterstützt. So sichern wir bestmögliche Lernfortschritte in der praktischen Ausbildung unserer Schüler, die nachvollziehbar dokumentiert und auch bewertet werden.

Europaschule

Die Fachschule Heilerziehungspflege der PLSW Stadthagen hat den Titel „Europaschule“ 2010 vom niedersächsischen Kultusministerium verliehen bekommen, da sie sich im Unterricht und in Projekten in besonderer Weise mit europäischen Themen befasst. Das beinhaltet auch die Teilnahme an europäischen Initiativen sowohl im Rahmen von Schüleraustauschprogrammen mit europäischen Fachschulen als auch im Rahmen der Vermittlung von Praktikumsstellen in Einrichtungen der Behindertenhilfe im europäischen Ausland.

Dort haben unsere Schülerinnen und Schüler dann die Möglichkeit, über einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen berufliche Auslandserfahrungen zu sammeln. Das Unterrichtsfach Politik greift die Entwicklung des europäischen Gedankens von der Nachkriegszeit bis heute auf. Europarat, europäisches Parlament, Europawahlen, Grenzen und Verbindlichkeiten eines solidarischen Gedankens in Europa sind dabei Gegenstand des Unterrichtes.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede in allen kulturellen Zusammenhängen werden nachvollziehbar und erfahrbar gemacht. Zusätzliche Sprachangebote und Wahlpflichtkurse zum Thema „Interkulturelle Betreuung“ runden das Bild ab. In besonderen Auszeichnungen wie dem vom Kultusministerium an unsere Schülerinnen und Schüler überreichten euroPasses Mobilität spiegeln sich Vielfalt und Schwerpunkte unserer Arbeit wieder.

Unsere Fachschule bietet

  • praxisorientierte Lehrpläne
  • erfahrene und hochqualifizierte Dozenten
  • Fachpraktika (Auslandspraktikum möglich)
  • Kooperationspartner aus Einrichtungen der Behinderten- und Altenhilfe
  • moderne Lehr- und Fachräume
  • gut ausgestattete Bibliothek
  • Internetarbeitsplätze
  • günstige Verpflegung in eigener Mensa
  • Parkplätze direkt vor der Schule

Unser Schulprogramm

Unser Schulprogramm steht Ihnen als PDF-Dokument zum Download bereit:

Schulprogramm Fachschule Heilerziehungspflege und Heilpädagogik - Europaschule

Nach oben